Warsteiner Village

Warsteiner bei Rock am Ring 2010

Kiss, Rage Against The Machine, Muse, Gossip, Jay-Z, Sportfreunde Stiller, Rammstein. Nur die größten aus dem Rock-Business traten beim wohl berühmtesten deutschen Festival auf und brachten die Stimmung in der Eifel zum Kochen.
 
Für die nötige Abkühlung sorgte Warsteiner mit dem Besten aus dem Sauerland. Die Brauerei war zum zweiten Mal als exklusiver Biersponsor dabei – und es konnte besser nicht laufen. An 650 Thekenmetern wurde die jüngere Zielgruppe des Unternehmens mit Gerstensaft versorgt.
 
Für 200 MyHab-Bewohner des Warsteiner Villages legten sich die Brauerei und Megacult besonders ins Zeug. Hier gab es alles, was das Herz eines „Luxus“-Festivalfans begehrt: ein komfortables Zelt, eigene Duschen, einen Grillplatz, eine „Lounge“ zum Chillen und jede Menge Bier. Die Bewohner, die den Aufenthalt im Voraus bei Gewinnspielen in nationalen Medien aller Gattungen gewonnen haben, wurden vor Ort von Megacult liebevoll betreut. 
Unter den 200 Gästen waren auch etwa 20 Redakteure diverser Medien, die am Ende hellauf begeistert waren. Natürlich wurde auch den Gästen der schreibenden (manchmal auch sprechenden) Zunft jede Menge Aufmerksamkeit durch die PR-Profis von Megacult gespendet, sodass auch in der Nachberichterstattung schon einen Tag nach Ende des Festivals Erfolge verbucht werden konnten.
 
Warsteiner und megacult haben sich bei Rock am Ring wieder einmal als ideale Festivalpartner präsentiert. So war das zweite gemeinsame Rock am Ring ein echter Erfolg. Am Ende kam zwar doch noch der traditionelle Rock-am-Ring-Regen, aber der konnte der einzigartigen Stimmung auch keinen Abbruch tun.

See video