playboy case (2004 - 2007)

Vier Jahre lang betreute megacult den Playboy. Darunter die konzeptionelle Gestaltung und die Umsetzung der offiziellen Playboy Club-Tour, die allgemeine Pressearbeit sowie das Projekt Kölner Karnevalsplaymate.
 
Das Highliht der Playboy-Club Tour war der Auftritt Hugh Hefners, Gründer des legendären Playboy, im Münchener Szene-Club P1. Unter Blitzlichtgewitter betrat der Ehrengast in Begleitung seiner Freundinnen Bridget Marquardt und Kendra Wilkinson den schwarzen Teppich der Original Playboy Club-Tour. Souverän posierte er mit den ausgewählten Schönheiten und attraktiven Bunnies und beantwortete die Fragen der Journalisten in gewohnt charmanter Manier.
 
Hugh Hefners letzter Aufenthalt in Deutschland liegt bereits fünf Jahre zurück. Zu seinem 80. Geburtstag kommt er nun zurück nach Europa und machte Zwischenstation in der bayrischen Metropole, der einzige Stopp in Deutschland. Da seine Playboy-Partys in den USA zu den begehrtesten Events der Stars, Sternchen und echten Playboys gehören, ließ es sich Amerikas populärster Junggeselle nicht nehmen, sichselbst ein Bild der deutschen Playboy Club-Tour zu machen. Er war sichtlich begeistert.
 
Hugh Hefner kümmerte sich rührend um die Playmates und Bunnies, zeigte sich beeindruckt von dem besonderen Deko- und Raumkonzept und den stilechten Roulette-, Poker- und Black Jack-Tischen, passend zum Motto „Let’s play“. Eine besondere Überraschung bereiteten ihm Janine Habeck, Playmate des Jahres 2004 und Giuliana Marino, amtierende Playmate des Jahres, die ihm eine riesige Geburtstagstorte aus frischen Erdbeeren überreichten.
 
Original Bunnies, echte Playmates und Prominente wie Giulia Siegel, Verena Kerth, Patrick Owomoyela und Norbert Dobeleit mit Freundin Tamara Sedmak drängten sich im Münchner P1, um den einzig wahren Playboy und sein weltweit führendes Männerlifestyle-Magazin zu feiern. Janine über ihr Treffen mit dem Gründer des Playboys: „Hugh ist so ein toller Mann, auch noch mit 80 Jahren. Er ist eine unglaublich interessante und äußerst charmante Persönlichkeit.“
 
Die Geschichte des Playboy begann 1953, als Hugh Hefner die erste Ausgabe des Playboy mit Bildern von der damals noch nahezu unbekannten Marilyn Monroe auf den Markt brachte. 10 Jahre später nahm die Erfolgsstory mit der Eröffnung des ersten Original Playboy Club in Chicago ihren Lauf. Bis heute zählen der Playboy und das legendäre Bunny zu den bekanntesten Markenzeichen der Welt.