megacult begleitet azimo Launch in Deutschland

Geld ins Ausland zu verschicken war historisch immer ein kostspieliges und zeitaufwändiges Unterfangen. Azimo ändert das! Das Unternehmen bringt technologische Innovationen in eine von Ineffizienzen geprägte Industrie. Auf diese Weise schafft Azimo eine schnelle, kostengünstige und sichere Alternative für seine Kunden, Geld in über 190 Länder zu überweisen.
Jedes Jahr werden weltweit mehr als 500 Milliarden Dollar ins Ausland überwiesen. Durch Azimo wird dieser Markt nachhaltig verändert.
 
 
2014 startet Azimo, das globale Geldtransfer Startup, mit frischem Kapital noch einmal richtig durch und beschleunigt das erfolgreiche weltweite Wachstum: Mit Greycroft Partners hat das englische Erfolgsunternehmen eine 10 Millionen US Dollar Finanzierungsrunde abgeschlossen. Weitere Investoren sind Accion´s Frontier Investments Group, der globale Venture Capital Fond e.ventures, TA Ventures, RI Digital Ventures sowie KRW Schindler Investments. Mit dem frischen Kapital verbessert Azimo seine Vertriebswege und erobert nun auch den deutschen Markt! Speziell in Ländern mit einem hohen Anteil an Einwohnern mit Migrationshintergrund erfüllt azimo mit seinem exzellenten Service einen großen Need. Daher stellt gerade Deutschland einen idealen Wachstumsmarkt mit Zukunft dar.
 
Mit einem innovativen und durchdachten Marktetingmix  sprechen megacult und azimo die Zielgruppe an, um die Marke hierzulande zu etablieren.
 
Megacult zeichnet für die Kreation, Gestaltung und Kampagnenumsetzung verantwortlich.