Fisherman´s Friend StrongmanRun ´12 am nürburgring

6. Fisherman’s Friend StrongmanRun trifft am 05. Mai 2012 erneut auf die „grüne Hölle“ am Nürburgring!
 
Ein Ring, um sie zu „knechten“ – das ist die Devise seit dem erfolgreichen Debüt 2011 am legendären Nürburgring. Dort werden in der „grünen Hölle“ die tapferen Fisherman’s Friend StrongmanRunner auch 2012 ihre Stärke unter Beweis stellen.
 
Damit kehrt der mittlerweile größte Hindernislauf der Welt zu seinen Wurzeln in die Eifel zurück. Am 5. Mai 2012 fällt der Startschuss für zehntausende von Läuferinnen und Läufer, die es sich und anderen auf einem der härtesten Hindernisparcours beweisen möchten. Teilnehmer aus über 40 Nationen reisen aus aller Welt an – nur um einmal dabei gewesen zu sein. 30.000 „Ehemalige“ können dies seit dem ersten Start in 2007 mit Stolz von sich behaupten. Wen wundert´s also, dass auch für 2012, die 6. Auflage – die zweite am Nürburgring – bereits 10.000 Vorangemeldete in den Startlöchern stehen – und das, obwohl bis heute nicht bekannt war, wo der 6. Fisherman’s Friend StrongmanRun stattfinden wird.
 
Traditionellerweise wird es wieder einen 10-km-Parcours geben, der zwei Mal zu absolvieren ist. Nicht minder Tradition ist auch die „Wahl der Qual“ durch die Organisatoren: Welche Barrieren machen dieses Mal aus einer Laufstrecke einen unerbittlichen Hindernisparcours? Darüber diskutiert die Runner-Community bereits auf Facebook: Wird es das erbarmungslose „Alcatraz“ noch geben? Wie viele werden am „Schicksalsberg“ scheitern, welche neuen Torturen erwarten die mutigsten Läuferinnen und Läufer aus aller Welt? Die „grüne Hölle“ fordert auch 2012 ihren Tribut und verlangt selbst bärenstarken Fisherman’s Friend StrongmanRunnern alles ab.