Warsteiner Backstage beim

Elbriot Festival

Das Warsteiner Backstage feierte seine Premiere beim Metal-Festival ELBRIOT, das im Herzen von Hamburg stattfand. Mit seinem vielfältigen Programm begeisterte das Ein-Tages-Festival Fans des härteren Musik-Genres. Von klassischem Hard-Rock über vielschichtigen Melodic Death Metal, treibenden Thrash Metal bis zu modernem Metalcore war alles dabei, was das Headbanger-Herz höher schlagen ließ. Fast 12.000 Festivalbesucher pilgerten zum Gelände des Hamburger Großmarkt, das sich erstmals in eine Erlebnisstadt von krachendem Sound und knallharten Riffs verwandelte.
 
Neben Bandgrößen wie Machine Head, Airbourne, Life Of Agony und Graveyard rockte das Warsteiner Backstage als Publikumshighlight auf dem Festivalgelände. Im Headbanger-Spezial-Look zog das Warsteiner Backstage mit seiner härteren Gangart die Festivalbesucher in Scharen an. Heavy-Metal-Sound und Headbangers Ballroom Atmosphäre in Verbindung mit rockiger Casino-Unterhaltung luden während des kompletten Festivaltages zum Rocken, Trinken, Gamen und Chillen ein. Dazu gehörten nicht nur ausgefallenen Sitzecken sowie eine große Bar im Used-Look, sondern auch stilechte, rockige Dekoration, die die Spezial-Ausgabe des Warsteiner Backstage abrundete. Die hoffnungslos überfüllten Spieltische waren ebenfalls auf die Metal-Umgebung abgestimmt. Die begeisterten Fans konnten ihr Spielglück am Black Jack oder dem besonderen amerikanischen Würfelspieltisch - Craps- ausprobieren und bargeldlos Freibier ergattern. Darüber hinaus sorgten die Live DJs aus dem legendären Ballroom Hamburg im Warsteiner Backstage zusätzlich für den passend Sound.Für Metalheads aus allen Teilen der Welt war der Ballroom eine Institution, in der man neben den regelmäßig stattfindenden Veranstaltungen ungestört sein Bier in Kneipenatmosphäre zu seiner Lieblingsmusik trank.
 
Megacult sorgte einmal mehr dafür, dass durch die facettenreiche Präsenz des Warsteiner Backstage ein unvergessliches Erlebnis für jeden ELBRIOT Festivalbesucher geschaffen wurde.